Stationäres 
Hospiz in Illertissen
   Bruckhofstraße 6
   89257 Illertissen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Tel.: 07303 - 
16 430 40 
   Fax: 07303 - 16 430 19
   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Namensgebung Benild-Hospiz

 


Das stationäre Hospiz trägt den Namen des 
Schulbruders Benild Romançongeboren 14.06.1805 in der zentralfranzösischen Auvergne. 

 

1820 trat er in den von Johannes von La Salle gegründeten Orden der Brüder der christlichen Schulen (FSC) ein und wirkte bis zu seinem Tod am 13.08.1862 als begnadeter Pädagoge in der Schul- und Erziehungsarbeit des Ordens. 1967 wurde er von Papst Paul VI. heiliggesprochen.

 

In dankbarer Verbundenheit mit den Schulbrüdern, die dem Förderverein ihr ehemaliges Wohnhaus, das sogenannte "Benildhaus", gestiftet haben, trägt das Hospiz in Illertissen den Namen eines Heilligen.