Angebot & Leistungen

Geborgenheit und Fürsorge für die letzten Tage und Wochen

Im Benild-Hospiz, unserem Haus der Geborgenheit, begleiten und unterstützen wir Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Wenn es keiner Krankenhausbehandlung mehr bedarf, jedoch eine ambulante Versorgung nicht mehr möglich ist, bieten wir als stationäres Hospiz eine medizinisch-pflegerische, psycho-soziale und seelsorgerische Begleitung für sterbende bzw. schwerkranke Menschen sowie ihre trauernden Zugehörigen an.

unser angebot an betroffene

Mehr als palliative Unterstützung

01

Spezialisierte Palliativpflege und -medizin

02

Ganzheitliche Betreuung innerhalb unseres Netzwerks

03

Individuelle Hospizbegleitung und Hilfsangebote

04

Trauerbegleitung für An- und Zugehörige

Kostenübersicht

Für Betroffene entstehen keine Kosten

Die Kosten für einen Hospiz-Aufenthalt werden überwiegend von den Kranken- und Pflegekassen getragen. Die restlichen Kosten werden durch die Benild-Hospiz-gGmbH gemeinsam mit dem Förderverein aus Spenden finanziert und durch ehrenamtliche Mitarbeit getragen. Für unsere Hospiz-Gäste und deren Angehörige entstehen so keine Kosten.

Unsere Leistungen

Was wir für Sie tun können

Spezialisierte Palliativmedizin – fachlich kompetent & pragmatisch

Wir sind ein Team aus examinierten Pflegekräften mit Palliativ-Care Weiterbildung. In Zusammenarbeit mit unseren Hausärztinnen und Hausärzten finden wir ein ganz individuelles Konzept für jeden Gast, um dem Anspruch einer möglichst hohen Lebensqualität gerecht zu werden. Bei der Palliativmedizin steht nicht die Verlängerung der Lebenszeit, sondern die Wünsche, Ziele, und das Befinden der Gäste im Vordergrund der Behandlung. Dazu gehört auch, dass alle Symptome optimal eingestellt sind und komplementäre Behandlungsmethoden nach individuellen Bedürfnissen eingesetzt werden.

Neben den allgemeinen Pflegemaßnahmen, wie z.B. Hilfe bei der Körperpflege oder einer speziellen Wundversorgung, bieten wir Ihnen noch zusätzliche Maßnahmen an:

Individuelle Hospizbegleitung und Hilfsangebote

Ein besonderes Anliegen ist es uns Ihnen nicht nur fachlich beizustehen, sondern mit Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden in dieser oftmals von Angst und Unsicherheit geprägten Lebensphase in’s Gespräch zu kommen. Wir gehen bestmöglich auf alle Bedürfnisse und Wünsche unserer Gäste ein. Gegen die Angst in der letzten Lebensphase oder vor der Einsamkeit im Sterben sichern wir eine umfassende Begleitung durch ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter zu. Wer jedoch ungestört sein will, dem bieten wir Schutz für sein Alleinsein.

Eine Begleitung in der letzten Lebensphase gestalten wir individuell durch:

All dies kann Ihnen die Möglichkeit geben sich im Hospiz gut einzufinden und Ihnen Stabilität und Sicherheit zu vermitteln.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das Pflegeteam oder direkt an unsere Koordinatorin Kirsten Klahold unter Tel.: 0152-34030780.

Womit wir Ihnen noch helfen können:

Ganzheitliche Betreuung in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen Sie mit allen Ihren Wünschen, Fragen und Entscheidungen. Unser Team ist somit Anlauf- und Schnittstelle für die ganzheitliche Behandlung. Dazu gehört eine vertrauensvolle, unbürokratische und zügige Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk. Gerne darf Sie Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt, die bisher behandelnde Ärztin oder Arzt weiterhin im Hospiz betreuen. Alternativ verfügen wir über erfahrene Palliativmediziner*innen, die Sie übernehmen können und welche alle nötigen Schritte hierzu gemeinsam mit Ihnen besprechen. Wir können durch medikamentöse, aber auch durch spezielle Maßnahmen der Palliativpflegekräfte, durch die Unterstützung des Netzwerkes z.B. SAPV-Team, Apotheken, Therapeutinnen und Therapeuten, ein ganzheitliches individuelles Behandlungskonzept erstellen. Dabei werden wir durch Seelsorger und auch durch die ambulante Hospizgruppe Illertissen unterstützt, um Ihnen nicht nur körperliche, sondern auch psychisch, sozial und spirituell größtmöglichstes Wohlbefinden zu vermitteln. Wir koordinieren alle Maßnahmen und versuchen Ressourcen von unseren Gästen, der Familie und Freunden zu integrieren. 

Folgende Leistungen können bei Bedarf in Anspruch genommen werden:

Trauerbegleitung für An- und Zugehörige

An- und Zugehörigen unserer Gäste bieten wir Unterstützung bei der Begleitung. Sie haben die Möglichkeit, sowohl im Gästezimmer direkt oder im separaten Übernachtungszimmer im 

Darüber hinaus möchten wir Sie bei der persönlichen Auseinandersetzung mit der lebenslimitierenden Erkrankung unterstützen und bieten Ihnen eine Begleitung über den Tod Ihres Angehörigen hinaus an. Trauernde brauchen oft mehr als sonst ein Gegenüber, dem sie ihre Gefühle und Gedanken mitteilen können. Trauerbegleitung heißt, ein Stück dieses langen, schmerzhaften Weges mitzugehen, ein offenes Ohr und ein offenes Herz für die Nöte des Trauernden zu haben. 

In Kooperation mit der Ambulanten Hospizgruppe Illertissen bieten wir in unserem Haus folgende Möglichkeiten zur Trauerbewältigung an:

Die verschiedenen Angebote richten sich an alle Menschen, die in ihrer Trauer Begleitung und Unterstützung suchen, ihrer Trauer im Alltag Raum geben möchten und im Austausch mit anderen Trost und Kraft finden oder einfach nur sprechen oder auch schweigen möchten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der ambulanten Hospizgruppe. Die aktuellen Termine finden Sie unter Aktuelles & Termine.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen, die Sie sich vielleicht auch stellen. Wir haben Ihre Frage nicht beantwortet? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an info@benild-hospiz.de oder rufen Sie uns an unter 07303 / 164 30 40.

Wir können Sie auf unserer “Warteliste” aufnehmen und wir melden uns so bald wie möglich!

Nein, außer der Gast hat entsprechende Wünsche bezgl. Besuchszeiten.

Es entstehen keine Kosten.

In der Regel finanzieren die Krankenkassen einen Aufenthalt von 4 bis 6 Monaten.

Nach Absprachen werden individuelle Wünsche selbstverständlich ermöglicht.

Alle Information bezüglich Hospizplatz finden Sie auf der Seite „Aufnahme“.

Sind noch Fragen offen?